Zusammen mit dem Verlag der FN hat sie ein Buch herausgebracht, welches einen Einstieg in unser Hobby für Jüngere darstellt. Elisa Sieg, als IRV-Mitglied, hat sich sehr über die Möglichkeit gefreut, ihr Buch im Heimatverein vorstellen zu können. In ihrem Buch stellt das Pony Josie mit seinen zwei besten Freunden Lotta und Hannes vor, wie es sich als Pony so lebt und was man dabei Aufregendes erlebt.

Sehr kindergerecht und großartig mit Bildern veranschaulicht, wird den Kindern der Umgang mit dem Lebewesen Pferd erklärt. Alle lauschten begeistert und beantworteten fleißig die Fragen der Autorin. Durch die mitgebrachten Snacks und Getränke entstand eine angenehme und gemütliche Atmosphäre, in der jeder sich direkt wohlgefühlt hat.

Nach der Lesung konnten die Zuhörer sich das Buch gleich vor Ort mitnehmen und damit zuhause hoffentlich noch viele weitere Kinder begeistern.

Wir bedanken uns sehr bei Elisa und allen Zuhörern für ihr Kommen und freuen uns über den gelungenen Abend!

Julia Ehrenbereg