Der Schulpferdecup 2010/2011

Sieg beim Schulpferdecup am 10.10.2010

Einzug ins Halbfinale des PM-Schulpferdecups


Nach zweiten und dritten Plätzen in den vergangenen Jahren hat es dieses Jahr geklappt: Die Mannschaft des Ingelheimer Reitervereins (IRV) gewann am 10. Oktober 2010 souverän die Rheinland.Pfalz-Qualifikation des PM-Schulpferdecups in Bodenheim und zog damit ins Halbfinale ein. Ziel des Cups ist es, die Reiter von Schulpferden für den Sport zu motivieren und die Basis zu fördern. Es darf nur auf Schulpferden gestartet werden und die Reiter können ihre ersten Erfahrungen unter Turnierbedingungen sammeln.

Es starteten für den Verein Jana Aichele, Thea Herrmann, Silke Mohr und Anna Nörber auf den vereinseigenen Schulpferden Elanda, Lukas, Ranhia und Tofik.

Zum Auftakt wurde theoretisches Wissen abgefragt, hier wurde die volle Punktzahl nur knapp verfehlt. In der anschließenden Dressur setzte sich das Team von Mannschaftsführerin Michaela Fenner mit einer Glanzleistung an die Spitze der 7 teilnehmenden Mannschaften. Den Vorsprung von über 4 Punkten konnte Jana Aichele durch das korrekte Vormustern eines Pferdes weiter ausbauen.

Im abschließenden Springparcours behielten die Ingelheimer Reiterinnen die Nerven und zeigten durchweg sehr gute Leistungen. Sie erreichten hohe Wertnoten sowohl beim Reiten im leichten Sitz als auch im Parcours. Somit war ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Strahlend nahmen die Amazonen ihre Schleifen und großzügigen Ehrenpreise in Empfang und gingen unter großem Applaus der mitgereisten Schlachtenbummler auf die Ehrenrunde.

Das Halbfinale wird im Frühjahr in einer der großen Landesreitschulen in Marbach bzw. Münster auf fremden Pferden ausgetragen.

Ergebnisse: Mannschaft:
Theorie: 9,5 - Dressur: 8,0 - Vormustern: 8,0

Ergebnisse Einzel:
(Dressur/leichter Sitz/Springen):
Anna Nörber: 8,2 / 8,2 / 8,0
Jana Aichele: 7,5 / 7,5 / 6,8
Thea Herrmann: 7,4 / 7,3 / 7,3
Silke Mohr: 7,2 / 7,0 / 7,0

Wir gratulieren unseren Reiterinnen und Pferden zu ihrem Erfolg.