Zwei Podestplätze für Ingelheimer Reiternachwuchs
Zweiter und Dritter beim Schulpferde-Cup in Alzey


Alzey, 31. Oktober 2009. Die Rheinland-Pfalz-Qualifikation des bundesweit ausgeschriebenen PM-Schulpferde-Cups wurde dieses Jahr am 31. Oktober in Alzey ausgetragen. Das Ziel dieses Cups ist es, die Reiter von Schulpferden für den Sport zu motivieren und die Basis zu fördern. So darf nur auf Schulpferden oder im Schulbetrieb eingesetzten Privatpferden gestartet werden, und die Reiter können ihre ersten Erfahrungen unter Turnierbedingungen sammeln.

Der Ingelheimer Reiterverein (IRV) nominierte zwei Mannschaften à vier Reiterinnen . Im Team I starteten Viktoria Hoffmann, Teresa Schalhorn, Alisha Röhrig und Jessica Wenig, Team II bildeten Jana Aichele, Vanessa Berg, Anna Nörber und Raphaela Reiner. Beide Mannschaften gingen mit den vereinseigenen Schulpferden Gold Lady, Elanda, Lukas und Tofik sowie Ranhia (Besitzerin Heidi Henkel) an den Start.
Nach mehrwöchiger intensiver Vorbereitung durch Trainerin Michaela Fenner fieberten die jungen Reiterinnen dem Wettkampftag in Alzey gespannt entgegen.

Der Auftakt war verheißungsvoll: Volle Punktzahl für beide Teams in der Theorie! In der Mannschaftsdressur übernahm Team I mit über drei Punkten Vorsprung die Spitze der neun teilnehmenden Mannschaften aus ganz Rheinland-Pfalz. Auch bei der dritten Teilprüfung, dem korrekten Vormustern eines Pferdes, konnte Team I die Spitze behaupten, während Team II sich auf Rang 5 einreihte. Im mit Spannung erwarteten Springparcours konnte sich Ingelheim II durch stilistisch gute Ritte und eine ausgeglichene Mannschaftsleistung auf den dritten Platz nach vorne schieben. Im Kampf um Platz 1 blieb es bis zum letzten Reiter spannend. Zum Schluß fehlte Ingelheim I aber das Quäntchen Glück, um seine Führung gegen das im Springen stark auftrumpfende Alzeyer Team behaupten zu können.

So freuten sich die zahlreichen Ingelheimer Schlachtenbummler und Mannschaftsführerin Sina Fenner mit den jungen Amazonen über die Plätze 2 und 3 auf dem Siegerpodest.
Die besten Einzelergebnisse für die Ingelheimer Teams erzielten Anna Nörber, Teresa Schalhorn, Viktoria Hoffmann und Alisha Röhrig.

Der IRV konnte mit diesem ausgezeichneten Gesamtergebnis erneut seine erfolgreiche Nachwuchsförderung auf breiter Basis demonstrieren.

Zum Jahresende lädt der Verein am Sonntag, dem 29. November nachmittags zur Vereinsmeisterschaft im Voltigieren mit anschließendem vorweihnachtlichen Schauprogramm und Nikolaus ein.

 

 

Ergebnisse Schulpferdecup

2009          
     
  Dressur leichter Sitz Parcours Theorie Vormustern  
IRV 1   3 fach 1 fach 2 fach 1 fach 1 fach  
Teresa Schalhorn Lukas 7,5 7,2 6,8  
Jessica Wenig Ranhia 7,0 (5) (5,5)  
Viktoria Hoffmann Gold Lady (6,5) 7,5 7,3  
Alisha Röhrig Tofik/Ranhia 8,0 6,2 6,3  
  Mannschaftsbild ( 1 fach) 7,5     10,0 8,0 2. Platz
  75,0 20,9 40,8 10,0 8,0 154,7
       
IRV 2        
Anna Nörber Lukas 7,8 8,0 7,7  
Vanessa Berg Gold Lady 6,0 7,8 (6,3)  
Jana Aichele Elanda (5,5) (6,9) 6,8  
Raphaela Reiner Tofik/Elanda 7,0 7,0 7,1  
  Mannschaftsbild (1 fach) 5,5     10,0 8,0 3. Platz
  67,9 22,8 43,2 10,0 8,0 151,9
               


Wir gratulieren unseren Reiterinnen und Pferden zu ihrem Erfolg.