Im November hat der Ingelheimer Reiterverein drei kleine Kätzchen bekommen, um den bisherigen Mäusefänger zu unterstützen.

WhatsApp Image 2022 11 30 at 17.02.01
Die drei wohnen zur Eingewöhnung im Heizungsraum und werden im richtigen Alter, nach erfolgreicher Kastration und Impfung im Stall umherziehen. Vorher werden sie in einer groß angelegten Katzenschulung ausgebildet, um auf Mäusemission zu gehen. Die zwei Weibchen heißen Flauschi und Arya und der Name ihres Bruders ist Lou. Sie alle lieben Lachscreme und Katzenmilch und über alles geht ihnen Spielen. Leider müssen unsere Katzenbetreuerinnen wohl bald ihre Jobs kündigen, da die drei einfach zu niedlich sind und ihnen keine Zeit mehr zum Arbeiten bleibt.

Über Flauschi Amaggedon (genannt Flauschi) sagt der Name eigentlich alles. Er kommt von dem unglaublichen Plüschfell, dass sie als einzige ihrer Geschwister hat. Ein kleines ungestümes Fellknäuel, das einfach nicht müde zu bekommen ist und den ganzen Tag herumtobt. Sie muss immer im Mittelpunkt stehen und hält ihre Geschwister auf Trab. Wenn man es dann doch mal geschafft hat, einen kurzen Moment der Ruhe zu finden, genießt sie auch laut schnurrend ihre Streicheleinheiten, bis es wieder Zeit fürs Spielen ist.

Arya Aragorn (Rufname Arya oder Ary) bedeutet übersetzt „die Edle“. Sie ist anfangs etwas zurückhaltender und abwartender, auch sanfter als ihre beiden Geschwister, kann aber genauso wild toben, wenn sie in Fahrt ist. Etwas schneller ist sie aber müde und beäugt dann die aktuelle Situation vom Schlafplatz aus. Ihr derzeitiges Lieblingsspielzeug ist das rosa Lama, dass sie gerne wie einen Hund durch die Gegend trägt und verteidigt.

Lou Apollo ist ein Draufgänger, er ist der Kater unter den drei Süßen und ihm entgeht nichts. Beim Schmetterling-Fangen mit einem Spielzeug trifft er immer und ist manchmal auch etwas übermotiviert. Er frisst gut und ist Fremden gegenüber sehr aufgeschlossen. Seine Mäusemission wird er mit größter Sorgfalt sicher erfüllen.

Wir freuen uns über den quirligen Zuwachs und auf die Zukunft mit ihnen.

Katharina Ecker