Um auch einen Teil zur Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe beizutragen, veranstaltete der Ingelheimer Reiterverein am 08.08.2021 ein Ponyreiten auf dem Vereinsgelände.

Das Ponyreiten begann um 15 Uhr auf dem Dressurplatz und konnte, bis auf eine kurze, wetterbedingte Verlegung in die Reithalle, draußen stattfinden. Doch dies änderte nichts daran, dass der Andrang, zu unser aller Freude, sehr groß war!

Bis 17 Uhr wurden dann alle Reiter für jeweils 15 min geführt und es wurden bis zu 11 Pferde von Verein und privaten Mitgliedern für diese Aktion zur Verfügung gestellt.

Als Spende nahm der IRV dann 10€ pro Reiter, es wurden aber zusätzlich auch noch  Getränke und Kuchen verkauft!

Die gesamten Einnahmen von 1,851 € spendet der Ingelheimer Reiterverein nun an den Verein Therapeutisches Reiten in der Eifel, welcher Kinder die von den Fluten traumatisiert sind aufnimmt und mit ihnen arbeitet.

Dies möchte wir vom IRV gerne unterstützen!

Wir bedanken uns deshalb recht herzlich bei allen Helfern und Teilnehmern, ohne die eine solche Spendenaktion nicht möglich gewesen wäre!

 

Die Fotos vom Ponyreiten sind in unserer Bildergalerie zu finden.

 

Lisa Breidecker